"Schickt mir Gift, das kostet nicht viel."

Gesundheitspolitische Verfolgung während des NS-Regimes und die legistische, medizinische und gesellschaftliche Ausgrenzung von zwangssteriliserten Frauen und Männern in der Zweiten Republik

  • Inv. Nr.:

    b1822

  • Autoren:

    Claudia Andrea Spring

  • Datum:

    2001

  • Themen:

    Verhütung, Aufklärung

  • Kategorie:

    Bücher

  • Sprache:

    Deutsch

  • Herausgeber:

    Sonia Horn, Peter Malina

In diesem Dokument suchen:

Beschreibung:
Kapitel erschienen in: Tagungsband der Wiener Gespräche zur Sozialgeschichte der Medizin: Medizin im Nationalsozialismus - Wege der Aufarbeitung (5. - 7. 11. 1998); Seiten 185 - 210.
Sex_00_ma_jasicher

Sie ist endlich da!!!

Das MUVS hat eine eigene Verhütungsbroschüre speziell für Jugendliche entwickelt. Erhältlich bei uns im Museum, kostenlos während den Öffnungszeiten (Mi-So 14:00 - 18:00 Uhr) und im Rahmen unserer Workshops.

400x400px_d

Ausstellung des MUVS-Fotowettbewerbes

In einem kleinen Rahmen wurde die Siegerin unseres Fotowettbewerbs, Christina Lag-Schröckenstein in Begleitung ihres Models Veronika, im MUVS ausgezeichnet.