Erscheinungsjahr: 1500 bis 2018

  • Zur Ursache des Geburtseintrittes

    Zur Ursache des Geburtseintrittes

    • Autor:

      Hermann Knaus

    • Datum:

      1928

    • Seiten:

      4

    Dokument ansehen
    Deutsch, Aufklärung, Fachartikel
  • Zur Verhütung des erbkranken Nachwuchses

    Zur Verhütung des erbkranken Nachwuchses

    Gesetz und Erläuterungen

    • Autor:

      Arthur Gütt, Ernst Rüdin, Ralf Ruttle

    • Verlag:

      Lehmanns Fachbuchhandlung GmbH

    • Datum:

      München, 1934

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Bücher
  • Zusammenklappendes Pessar

    Zusammenklappendes Pessar

    Patent 111595

    • Autor:

      August Koeth

    • Datum:

      Würzburg, 1899

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Fachartikel
  • Zwangsmutterschaft Geburtenregelung

    Zwangsmutterschaft Geburtenregelung

    • Autor:

      Margaret Sanger

    • Verlag:

      Deutsche Verlagsanstalt GmbH

    • Datum:

      Stuttgart, 1929

    • Seiten:

      324

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Verhütung, Bücher
    OLn.m.OU, 295, 8°,2063[SW: lis]Preis: EUR 30,00gestalteter zweifarbiger Cover
  • Zwangssterilistation im Nationalsozialismus

    Zwangssterilistation im Nationalsozialismus

    Studien zur Rassenpolitik und Frauenpolitik

    • Autor:

      Gisela Bock

    • Verlag:

      Westdeutscher Verlag GmbH

    • Datum:

      Opladen, 1986

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Bücher
  • Zwischen Gebärzwang und Zwangssterilisation

    Zwischen Gebärzwang und Zwangssterilisation

    Die bevölkerungspolitische Debatte in der internationalen Frauenbewegung

    • Autor:

      Karin Kozuch

    • Verlag:

      Unrast-Verlag

    • Datum:

      Münster, 1999

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Verhütung, Bücher
    Die Anfänge einer kritischen Diskussion über Bevölkerungspolitik gehen auf den Beginn der Neuen Frauenbewegung zurück. Während der Konferenz zu Bevölkerung und Entwicklung in Kairo 1994 kam es innerhalb der internationalen Frauen-, Gesundheits- und entwicklungspolitischen Bewegung zu einer kontroversen Debatte um die Feminisierung von Bevölkerungspolitik. Erstmals wurden dabei die unterschiedlichen Positionen von Frauen aus dem Trikont und den westlichen Staaten deutlich zum Ausdruck gebracht.

    Im vorliegenden Buch werden die Entstehung und Entwicklung dieser Auseinandersetzung, die Institutionen des bevölkerungspolitischen Establishments, die beteiligten Frauengruppen und -organisationen sowie ihr Verhältnis untereinander diskutiert und analysiert.
  • Zwischen Krieg und Euthanasie

    Zwischen Krieg und Euthanasie

    Zwangssterilisationen in Wien 1940 - 1945

    • Autor:

      Claudia Andrea Spring

    • Verlag:

      Böhlau-Verlag GmbH u. Co. KG.

    • Datum:

      Wien, 2009

    Dokument ansehen
    Deutsch, Aufklärung, Verhütung, Bücher
  • Zyklotest

    Zyklotest

    Ein spezial Thermometer zur einfachen und sicheren Kontrolle des Temperaturzyklus der Frau

    • Datum:

      Bonn, 1950

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Bücher
  • Zyklus Kalender 2017

    Zyklus Kalender 2017

    • Datum:

      2017

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Werbe- & Infobroschüren
  • Zyklus, Physiologie und Pathologie (Anatomie)

    Zyklus, Physiologie und Pathologie (Anatomie)

    • Autor:

      Hermann Stieve

    • Datum:

      Berlin, 1953

    • Seiten:

      3

    Dokument ansehen
    Deutsch, Aufklärung, Fachartikel
  • § 144 StG oder Kampf der Vermehrung

    § 144 StG oder Kampf der Vermehrung

    • Autor:

      Ernst Jahoda

    • Verlag:

      Eigenverlag

    • Datum:

      Wien, 1947

    • Seiten:

      35

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Bücher
  • § 218

    § 218

    Ärzte: "Weg mit diesem Strafgesetz", Frauen: "Wir haben abgetrieben", Männer: "Wir waren mitbeteiligt"

    • Autor:

      Stern

    • Datum:

      Hamburg, 26. 01. 1989

    • Seiten:

      13

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Abbruch, Zeitungsartikel

    Artikel des Magazins Stern anlässlich der Debatte um den Paragraphen 218. Nach der Selbstbezichtigung von Frauen abgetrieben zu haben, geben in dieser Ausgabe auch Männer, darunter Politiker, Schriftsteller und Schauspieler, zu an Abtreibungen beteiligt gewesen zu sein.

  • § 218. Der tägliche Kampf um die Reform.

    § 218. Der tägliche Kampf um die Reform.

    • Autor:

      Herta Däubler-Gmelin, Renate Faerber-Husemann, Dorothea Brück

    • Verlag:

      Verlag Neue Gesellschaft

    • Datum:

      Bonn, 1987

    Dokument ansehen
    Deutsch, Abbruch, Bücher
  • § 218. Der tägliche Kampf um die Reform.

    § 218. Der tägliche Kampf um die Reform.

    • Autor:

      Herta Däubler-Gmelin, Renate Faerber-Husemann, Dorothea Brück

    • Verlag:

      Verlag Neue Gesellschaft

    • Datum:

      Bonn, 1987

    Dokument ansehen
    Deutsch, Abbruch, Bücher
  • §218

    §218

    Zur aktuellen Diskussion

    • Autor:

      Andrea Hauner, Elke Reichart

    • Verlag:

      Knaur

    • Datum:

      München, 1992

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Abbruch, Bücher
    Mit dem Einigungsvertrag, der bis 1992 eine einheitliche Gesetzgebung vorschreibt, sind heftige Diskussionen entbrannt um die sittliche und strafrechtliche Bewertung der Abtreibung. Dieses Buch zeigt, was die einzelnen Parteien auf ihre Fahnen geschrieben haben, wie die Kirchen denken, wie Gerichte und Justiz es mit der Abtreibung gehalten haben und was solch ein Eingriff medizinisch bedeutet. Aber auch die Diskussion kommt nicht zu Kurz: Namen wie Herta Däubler-Gmelin, Jutta Ditfurth, Uta Ranke-Heinemann, Hannelore Rönsch, Irmgard Schwaetzer oder Alice Schwarzer bürgen für kontroverse Meinungen.
  • §218

    §218

    Zu Lasten der Frauen

    • Autor:

      Susanne Paczensky

    • Verlag:

      Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbek bei Hamburg

    • Datum:

      Hamburg, 1988

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Abbruch, Bücher
    "Das Leben des Menschen beginnt mit der Geburt und endet mit dem Tode. Ein Kind wird von seiner Mutter zur Welt gebracht.
    Mord ist die heimtückische Tötung eines Menschen aus niedrigen Motiven. Wer diesen Begriffen einen ganz fremden Sinn gibt und ihn anderen aufzwingen will, dem soll man nicht glauben."

    Sussanne v. Paczensky
  • §218 Gewalt über Frauen

    §218 Gewalt über Frauen

    Berichte, Reportagen, Protokolle zur Diskussion über den Paragraphen 218

    • Autor:

      Uta König

    • Verlag:

      Stern Verlag

    • Datum:

      Hamburg, 1980

    Dokument ansehen
    Deutsch, Abbruch, Bücher
  • † Dr. Hans Jakob Gerster, Arzt in Gelterkinden

    † Dr. Hans Jakob Gerster, Arzt in Gelterkinden

    • Datum:

      Schweiz, 1954

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Zeitungsartikel