Thema: Abbruch

  • Zur Psychologie und Prophylaxe des Kindesmordes

    Zur Psychologie und Prophylaxe des Kindesmordes

    • Autor:

      G. Puppe

    • Datum:

      Königsberg, 1917

    • Seiten:

      5

    Dokument ansehen
    Deutsch, Abbruch, Fachartikel
  • Zürcher Landhebammen als Sittenwächterinnen im ausgehenden 18. Jahrhundert

    Zürcher Landhebammen als Sittenwächterinnen im a…

    • Autor:

      Iris Ritzmann

    • Datum:

      vor 11/2004

    • Seiten:

      13

    Dokument ansehen
    Deutsch, Verhütung, Abbruch, Fachartikel
  • § 218

    § 218

    Ärzte: "Weg mit diesem Strafgesetz", Frauen: "Wir haben abgetrieben", Männer: "Wir waren mitbeteiligt"

    • Autor:

      Stern

    • Datum:

      Hamburg, 26. 01. 1989

    • Seiten:

      13

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Abbruch, Zeitungsartikel

    Artikel des Magazins Stern anlässlich der Debatte um den Paragraphen 218. Nach der Selbstbezichtigung von Frauen abgetrieben zu haben, geben in dieser Ausgabe auch Männer, darunter Politiker, Schriftsteller und Schauspieler, zu an Abtreibungen beteiligt gewesen zu sein.

  • § 218. Der tägliche Kampf um die Reform.

    § 218. Der tägliche Kampf um die Reform.

    • Autor:

      Herta Däubler-Gmelin, Renate Faerber-Husemann, Dorothea Brück

    • Verlag:

      Verlag Neue Gesellschaft

    • Datum:

      Bonn, 1987

    Dokument ansehen
    Deutsch, Abbruch, Bücher
  • §218

    §218

    Zur aktuellen Diskussion

    • Autor:

      Andrea Hauner, Elke Reichart

    • Verlag:

      Knaur

    • Datum:

      München, 1992

    Dokument ansehenBeschreibung
    Deutsch, Abbruch, Bücher
    Mit dem Einigungsvertrag, der bis 1992 eine einheitliche Gesetzgebung vorschreibt, sind heftige Diskussionen entbrannt um die sittliche und strafrechtliche Bewertung der Abtreibung. Dieses Buch zeigt, was die einzelnen Parteien auf ihre Fahnen geschrieben haben, wie die Kirchen denken, wie Gerichte und Justiz es mit der Abtreibung gehalten haben und was solch ein Eingriff medizinisch bedeutet. Aber auch die Diskussion kommt nicht zu Kurz: Namen wie Herta Däubler-Gmelin, Jutta Ditfurth, Uta Ranke-Heinemann, Hannelore Rönsch, Irmgard Schwaetzer oder Alice Schwarzer bürgen für kontroverse Meinungen.
  • §218 Gewalt über Frauen

    §218 Gewalt über Frauen

    Berichte, Reportagen, Protokolle zur Diskussion über den Paragraphen 218

    • Autor:

      Uta König

    • Verlag:

      Stern Verlag

    • Datum:

      Hamburg, 1980

    Dokument ansehen
    Deutsch, Abbruch, Bücher

Seiten